Schreiben

Schreiben ist anstrengend

Uff, habe ich heute schon in die Tasten gehauen. Ich habe diesen ersten Artikel für mein Blog vermutlich schon ein dutzend Mal begonnen und dann immer wieder auf’s neue verworfen, weil ich mir nicht sicher war, ob es so funktioniert. Denn Schreiben ist wirklich alles andere als einfach. Man sagt immer so leicht über Autoren und Redakteure, dass die ja nur Schreiberlinge sind und nichts anderes machen als in die Tasten hauen, was für ein simpler Job, denkt man, aber in Wirklichkeit ist das echt schwierig, wie ich jetzt gerade selbst erfahre.

Dabei möchte ich doch nur ein eigenes Blog anfangen, um über meine Fortschritte beim Schreiben lernen zu berichten, weil ich nun selbst gerne Autor werden möchte. Ich bin nämlich in meiner Freizeit immer gerne dem Gedanken nachgehangen, doch mal einen eigenen Roman zu veröffentlichen. Ich meine, sein wir ehrlich: Das was da so in den Büchregalen steht und verkauft wird, ist überwiegend nicht gut, und das was den ganzen Tag über im Fernsehen läuft noch weniger. Also warum sollte es nicht für mich möglich sein, einen eigenen Roman zu schreiben, der besser ist als der Durchschnitt in der Bücherei?

Das klingt jetzt vielleicht ein wenig arrogant, aber ich sehe das nicht so, denn man muss sich ja ein Ziel setzen, um beim Schreiben eines Buches nicht die Motivation zu verlieren. Ich zum Beispiele muss jeden Abend irgendein kleines Ergebnis für mich sehen. Dass ich ein Kapitel zu Ende geschrieben habe wäre etwa eine ganz sinnvolle Zielsetzung bei meinem Roman, aber ich werde das sicher herausfinden, wie es für mich am besten funktioniert, denn das kann man ja nicht im Voraus wissen.

Was ich aber schon weiß ist, dass ich einen Krimi schreiben werde, in dem es um eine Radio Journalistin geht, die von jemandem erfährt, der umgebracht werden soll und dann nimmt die Geschichte ihren Lauf…

Advertisements
Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s